HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN UND ANTWORTEN

Was meinen wir, wenn wir von nicht-ionisierender elektromagnetischer Strahlung sprechen?

Wir verweisen auf die schädliche Strahlung ausgehend von Mobiltelefonen, Computern, Mikrowellen-Herden, Radaren, Satelliten, Scannern, drahtlosen Netzwerken usw. Sie werden auch Strahlen niedriger Intensität genannt. Es handelt sich dabei um Frequenzen, die zwischen den niedrigen Frequenzen oder Radiofrequenzen und ultravioletten Frequenzen liegen. In unserem Fall verweisen wir hauptsächlich auf Wellen mit Frequenzen zwischen 100 kHz und 300 Ghz.

Worauf basiert auf die Technologie, die PRANAN Technologies einsetzt?

Sie stützt sich vor allem auf Methoden und Systeme, die dazu dienen, elektromagnetische Frequenzen, die den menschlichen Organismus schädigen können, zu identifizieren und zu decodieren. Sie konvertieren diese in harmlose, assimilierbare Strahlung und potenzieren gleichzeitig die bioenergetische Aktivität der Zellkerne der Körperzellen.

Wie funktioniert sie?

Pranan-Technologie funktioniert wie ein Autokonverter von nicht-ionisierenden Strahlungen, indem die Wirkungen elektromagnetischer Strahlungen auf die Mobiltelefonbenutzer kompensiert werden. Das Funktionsprinzip basiert auf der Wiederabgabe von sehr schwachen synchronisierten elektromagnetischen Impulsen, die einen oszillatorischen Resonanzeffekt auf die Zellrezeptoren ausüben, was eine synchronisierte Koordinierung von aktiven biolelektrischen Signalen im menschlichen Körper zur Folge hat.

Woher stammt diese Technologie?

Die Forschung wurde vor allem von Raumfahrtagenturen betrieben, mit dem Ziel, die Effekte der Strahlenakkumulation, die von den Instrumenten der Raumkapseln stammen, zu verringern. Seit dieser Zeit sind infolge der beschriebenen Erfahrungen, weltweit mehrere Lösungsvorschläge entwickelt worden. Die Nanotechnologie jedoch, die zur Herstellung der Produkte von Pranan Technologies Anwendung findet, ist in der Lage, Effizienz sowie Reichweite erheblich zu verbessern, sodass Pranan hier weltweit zu den Pionieren zählt.

Welche wissenschaftlichen Studien unterstreichen deren Wirksamkeit?

Eine biochemische Studie stammt von der Forschungsgruppe CTS 101: „Interzelluläre Kommunikation“ der Universität Granada und die andere bioelektrische Studie wurde von der Medizinischen Fakultät der Universität Complutense in Madrid angefertigt.

Welche Indikatoren wurden in den biochemischen Studien gemessen, um die Effizienz der Produkte von PRANAN Technologies zu bestimmen?

In der Studie wurden die Indikatoren analysiert, die am stärksten vom Elektrosmog beeinträchtigt werden. Es handelt sich dabei um: Cortisol, Melatonin, Lipidperoxidation, Stickstoffmonoxid, entzündungsauslösende und entzündungshemmende Zytokine, oxidierter/reduzierter Glutathionsindex, Glutathion-Peroxydase, Glutathion-Reduktase, Superoxid-Dismutase und 6-Sulfatoxymelatonin.

Welche Resultate zeitigte die biochemische Studie?

Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen “auf unwiderlegbare Weise”, dass „die Produkte von PRANAN Technologies anhand der analysierten Markierer einen direkten Schutz für den gesamten Organismus gegen Schäden durch freie Radikale (produziert durch elektromagnetischen Wellen) darstellen, was sich in einer besseren physiologischen Kondition der Menschen niederschlägt, die an der Studie teilnahmen.“

Darüber hinaus bestätigen die Studien auch, dass die Produkte von Pranan Technologies eine ausgezeichnete Maßnahme darstellen, den tiefer liegenden Ursachen von oxidativem Stress und Entzündung entgegen zu wirken und bedeutend zu verringern. Kennzeichnend dafür ist ein Rückgang von Stickstoffmonoxid und der Lipdiperoxidation, wodurch eine Erholung, der durch freie Radikale geschädigten Zellen, im Organismus festzustellen ist.

Erhöht wird auch die Glutathion-Peroxydase, was zu einer gründlicheren Reinigung der Peroxide führt, wodurch der intrazelluläre Pool erheblich verbessert wird. Schließlich steigt durch die Benutzung der Pranan-Produkte der Melatoninspiegel (fundamental für einen erholsamen Schlaf) nach Ablauf von 30 Tagen an.

Warum wissen wir mit Bestimmtheit, dass die Technologie funktioniert?

Durch Messungen und wissenschaftliche Studien wurden der vorherige und aktuelle Zustand anhand von internationalen Protokollen durch die zuvor erwähnten Forschungsgruppen genauestens geprüft. Die Ergebnisse dieser Studien bestätigen, dass die gemessenen Konstanten, die durch den Elektrosmog beeinträchtigt werden, sich bei 100 % der Patienten verbesserten. Es handelt sich hierbei um die erste wissenschaftliche Studie weltweit, die die nachhaltige Effizienz der PRANAN-Produkte bestätigt.

Welche Schlussfolgerungen können gezogen werden?

Wir können demzufolge schlüssig behaupten, dass die Produkte von Pranan Technologies einen ausgezeichneten, direkten Schutz gegen Strahlungen geringer Intensität (Mobiltelefone, WLAN, schnurlose Telefone, Richtantennen,…) bieten, ohne dabei schädliche Nebeneffekte zu bewirken, was sich in einem nachhaltig verbesserten physiologischen Zustand der jeweiligen Person niederschlägt.

Zieht die Benutzung irgendwelche Nebenwirkungen nach sich?

Nein, es treten keinerlei Nebenwirkungen auf, wie biochemische Studien der Universität Granada belegen.

Wie erkennt man Elektrosmog bzw. elektromagnetischen „Abfall“?

Zur Messung der feinen elektromagnetischen Felder sind bis heute noch keine von der Wissenschaft homologierten Messinstrumente auf dem Markt erhältlich, die es uns erlauben würden, Vergleiche anzustellen, das heißt sie können bis heute nur durch biochemische und bioelektrische Studien ermittelt werden. Kontinuierlich machen jedoch andere Wissenschaftsbereiche auf dieses Problem aufmerksam und leisten Ihren Beitrag zur Informationserweiterung, sodass die Resultate Wissenschaftlern und anschließend auch der Industrie zur Verfügung stehen.

Warum sprechen wir von Quantenphysik?

Unsere Technologie ist aus verschiedenen Komponenten entwickelt worden, die Schaltkreise und holografische Materialien enthalten und auf Nanotechnologie basierende Strukturen aufweisen. Die Komponenten bestehen aus verschiedenen edlen Metalllegierungen, Leitern und Halbleitern, die als Verbund die elektromagnetischen Wechselwirkungen mittels Elementarpartikeln wie Photonen beeinflussen, die als Träger der elektromagnetischen Strahlung für die quantischen Auswirkungen des elektromagnetischen Phänomens verantwortlich sind.

Sie folgen den Gesetzen der Quantenmechanik, sodass diese Eigenschaften häufig keinen genau definierten Wert für ein Photon aufweisen. Bezüglich einer bestimmten Polarisierung, Position und Bewegung jedoch von Wahrscheinlichkeiten ausgegangen werden kann.

Welcher Unterschied besteht zwischen diesen Produkten und anderen des Marktes?

Die beschriebene wissenschaftliche Studie beweist, dass im Gegensatz zu anderen Produkten, die Wirksamkeit der getesteten Produkte von PRANAN Technologies bei 100 % der Benutzer wirken. Nicht alle Produkte, die zum Schutz dienen, basieren auf derselben Technologie, verfügen über dieselbe Reichweite und garantieren eine unbegrenzte Lebensdauer wie dies bei den Produkten von PRANAN Technologies der Fall ist. Uns sind keine ähnlichen Produkte bekannt, deren Wirksamkeit an Hand von streng wissenschaftlichen Protokollen und Studien getestet und nachgewiesen wurden.

Gegen was schützt der persönliche Schutzschild Phiwaves?

Schützt vor elektromagnetischer Strahlung, die von drahtlosen Netzwerken (WLAN), Mikrowellen-Herden, Computern, Richtantennen, Mobiltelefonen usw. stammt. Die Verwendung wird auch dann empfohlen, um den Elektrosmog zu begrenzen, dem Sie ausgesetzt sind, wenn Sie in Flugzeugen und Zügen reisen.

Kann man die Phiwaves-Platte zwischen Bildschirm und Tastatur legen, wenn man am Computer arbeitet?

Ja, es wird empfohlen, dass sich der persönliche Schutzschild zwischen Bildschirm und Körper befindet. Wenn wir die Plakette in der Hemd- oder Jackentasche auf uns tragen, ist der Schutzeffekt derselbe.

Beeinträchtigen die Schutzschilde die Funktionsweise der elektronischen Apparate, wie Computer, Mobiltelefone usw. in irgend einer Weise?

Sie beeinträchtigen weder die Funktionsweise noch führen sie zu Interferenzen mit Geräten jeglicher Art. Es handelt sich um passive Wandler ohne Fremd-Ladung.

Welche Reichweite erlangen Phiwaves und Phione?

Phiwaves entfaltet seine Wirkung gemäß sämtlichen Studien in einem Aktionsradius von 1 m bis zu 1,5 m. Der Schutzschild für das Mobiltelefon Phione hat einen Aktionsradios von ungefähr 50 cm, wodurch die sensiblen Zonen des menschlichen Gehirn vollkommen geschützt werden, wenn wir ein Gespräch führen.

Falls ich die persönliche Phiwaves-Plakette auf mir trage, muss ich dann auch einen Phione-Sticker am Mobiltelefon anbringen?

Dies ist unbedingt ratsam, da der Sticker für das Mobiltelefon permanent am Mobiltelefon befestigt wird, damit er sich möglichst nahe am Gehirn befindet und effizient gegen die erhöhte Strahlenbelastung schützen kann, wenn ein Anruf hergestellt und geführt wird.

Werde ich geschützt, wenn ich die persönliche Phiwaves-Plakette in der Handtasche bzw. Aktenmappe mit mir führe?

Ja.  –  Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass Leder eine abschirmende Wirkung ausübt, sodass das Produkt nicht zur vollen Schutzwirkung gelangen kann.

 Kann ich den Sticker auf das neue Mobiltelefon aufkleben, wenn ich es wechsle und ist man dann gleich geschützt wie zuvor?

Selbstverständlich. Der Sticker ist so gemacht, dass ein Ablösen und Neuaufkleben problemlos gewährleistet sein soll. Die Lebensdauer des Produkts ist unbeschränkt, sofern die interne Struktur keinen Schaden nimmt, deshalb können Sie es dauerhaft benutzen auf sich wechselnden Mobiltelefonen.

Funktioniert der Phione-Sticker auch bei Mobiltelefonen der dritten Generation, Smartphones usw.?

Ja, in der schützenden Wirkweise macht es keinen Unterschied zwischen Smartphones und einfachen Mobiltelefonen.

Ist es ratsam, die Phiwaves-Plakette in der Nacht zu benutzen, wenn wir schlafen?

Ja, dies ist äußerst empfehlenswert. Die Menschen reagieren empfindlicher auf Strahlenfelder im Schlafzustand. In der Nacht sind wir dem gleichen Elektrosmog ausgesetzt wie tagsüber (WLAN, elektrisches Netz usw.), nehmen ihn allerdings leichter auf.

Kann es zu Nebenwirkungen führen, wenn man das Produkt während den ersten Tagen beim Schlafen benutzt?

Geringfügig: die PhiWaves Plakette beim Schlafen zu benützen braucht manchmal eine Eingewöhnungszeit von einigen Tagen: manche Personen sagen, sie konnten anfänglich nicht gut einschlafen, was sich nach einigen Tagen wieder normalisiert hatte –  andere sagen, sie träumen damit viel schöner und schlafen ausgeglichener – jeder Mensch ist anders und empfindet  verschieden. Die Schutzwirkung ist auf jeden Fall gewährleistet und äußerst empfehlenswert.

Muss man die Phiwaves-Plakette unter das Kissen legen oder reicht es aus, wenn sie sich auf dem Nachttisch in der Nähe befindet?

Der persönliche Schutzschild funktioniert um so besser, je näher er sich am Körper befindet, deshalb empfiehlt es sich, ihn unter das Kopfkissen zu legen.

Dürfen die Produkte von Menschen mit Herzschrittmachern verwendet werden?

Als passive Wandler erzeugen Sie keine Wirkung auf Herzschrittmacher oder andere Geräte wie Ventile, die zur Aufrechterhaltung von Organfunktionen im menschlichen Körper Anwendung finden.

Dürfen schwangere Frauen die Produkte benutzen?

Ja, ohne jegliche Gebrauchsbeschränkung.   Darüber hinaus eignen sie sich besonders für den Schutz des Neugeborenen, der besonders sensibel auf Strahlungen reagiert.

Schützen die Produkte von PRANAN vor ionisierenden Strahlungen?

Wurde bis heute nicht nachgewiesen.  Das Produkt ist nur gegen die Einwirkung von nicht-ionisierenden Strahlungen getestet.

Schützt mich der persönliche Schutzschild Phiwaves in Flugzeugen, Zügen, Motorfahrzeugen, Schiffen, U-Bahnen und anderen Transportmitteln?

Die Pranan-Produkte helfen uns dabei, die Symptome des Jet-lag abzuschwächen, die dadurch entstehen, dass sich die innere Uhr (Schlaf- und Wachperioden) auf Grund der sich ändernden Ortszeit anpassen muss. Dies tritt dann auf, wenn man mit dem Flugzeug in kurzer Zeit große Strecken zurücklegt und dabei mehrere Zeitzonen überspringt. Darüber hinaus schützen uns die Produkte auch gegen elektromagnetische Strahlen tiefer Frequenzen, die durch elektronische und elektrische Vorrichtungen hervorgerufen werden, die in den Transportmitteln zum Einsatz gelangen.

Was geschieht, wenn die Produkte Wasser ausgesetzt werden (Waschmaschine, Schwimmbad usw.)?

Die Produkte dürfen grundsätzlich nicht Nässe und Feuchtigkeit dauerhaft ausgesetzt werden. Ihre Funktionsfähigkeit bleibt jedoch erhalten, sofern die innere und äußere Struktur unbeschäigt bleibt.

Wie groß ist die Lebensdauer der Produkte?

Die Lebensdauer ist unbegrenzt, sofern keine Schäden am Innern oder an der Außenhülle auftreten (z.B. Risse oder Bruch des Geräts durch Herunterfallen aus großer Höhe).